Geschichten von Holz, Menschen und außergewöhnlichen Produkten

Der Nackerte


  • Esstisch
  • Länge x Breite x Höhe - ca 118,6 x 168,2 x 74,5 cm
  • Tischplatte aus Knorreiche aus Lagerbalken
  • aus dem Rückbau eines Speicherhauses von 1723
  • geborgen im August 2012 in 83417 Kirchanschöring
  • zerlegbares Gestell aus Schwarzstahl geölt
  • hergestellt in den Werkstätten Sporn, Siegsdorf
  • Design - IFUB*
  • wird auf Anfrage hergestellt
  • Preis: 4.999.- €, inkl. 19% MwSt., kostenloser Versand

Schon 2007 wurde dieses Tischkonzept durch Johannes und Bernhard erdacht und erstmals gebaut. Seither wurde das Prinzip kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Doch erst jetzt, kombiniert mit einer Tischplatte aus Axels Wunderkiste kommt der Tisch vollends zur Geltung.

Basierend auf einem sehr simplen Ansatz - sozusagen dem Grundmodell eines jeden Tischgestells - wird durch eine leichte Verschiebung der Beine ein sehr besonderes Design. Denn nun ist an jeder Seite nur noch ein Bein, anstelle der normalerweise zwei Tischbeine positioniert.

Das aus geöltem Schwarzstahl bestehende Gestell lässt sich außerdem durch Lösen von acht Schrauben sehr einfach in vier gut transportierbare Einzelteile teilen.

Dernackerte_logo

Die Tischplatte selbst ist aus dem wunderbaren Holz der Knorreiche hergestellt. Dieses wurde aus Lagerholzbalken eines zurückgebauten Speicherhauses von 1723 gewonnen. Das Speicherhaus stand in dem kleinen Weiler Roth, nahe der Grenze zwischen Deutschland und Österreich.

Nachdem das Gebäude nach fast 200 Jahren Nutzung als Umschlagplatz für Lebensmittel nicht mehr gebraucht wurde und Pläne zur Restaurierung in den Folgejahren scheiterten, besiegelte ein schweres Gewitter 2004 das Schicksal dieses Hauses. Als 2012 dann der endgültige Abriss stattfand konnten wir dieses seltene und sehr wertvolle Holz vor einer Verarbeitung zu Brennholz bewahren.

Die Verwendung als Lagerbalken für den Dachstuhl eines Hauses war damals wie heute sehr ungewöhnlich, da die Knorreiche wie der Name schon sagt, nicht unbedingt sehr gerade wächst.

Knorreichen wachsen nur in hohen Lagen und sehr, sehr langsam. Schon allein dadurch ist das Holz äußerst hart und widerstandsfähig, was bei unseren Balken noch durch die fast 300 Jahre Trocknung im Dachstuhl verstärkt wurde. Das Auftrennen der Balken war nicht nur deshalb nur mit einer speziellen Säge möglich.

Um die Platte für den Tisch in passender Dicke möglich zu machen, wurde eine Zweischichtplatte erstellt bei der Fugen, Risse und Astlöcher bewusst offen und fühlbar gelassen wurden. Für die Oberflächenbehandlung gibt es verschiedenste Möglichkeiten, wobei die im Bild gezeigte Oberfläche lediglich geschliffen und noch nicht weiter veredelt wurde.

Sie wollen diesen Tisch gerne kaufen?

Ihnen gefällt das Holz, Sie hätten aber gerne ein anderes Design?

Ihnen gefällt das Design, Sie hätten aber gerne ein anderes Holz?


Sprechen Sie uns an!

Fotos auf dieser Seite: Thomas Straub

Mehr Geschichten von außergewöhnlichen Produkten: